English
Fette Autos
Sie sind hier: Home > Fette Autos > Regeln (3/8)
Vorbereitungen
  • Tempokarten mischen
  • Chips bereit legen

Die Tempokarten werden gemischt und als verdeckter Stapel bereit gelegt.

Die Chips kommen für alle leicht erreichbar neben den Stapel.

  • 8 Streckenabschnitte*

Die Streckenabschnitte werden gemischt.
Es werden dann acht Streckenabschnitte (Geraden und Kurven) offen als Strecke aufgelegt.

*Laut gedruckter Spielregel wird die Strecke erst aufgelegt, wenn jeder seine Karten hat - was aber ungünstig ist, da dann jeder Spieler versuchen wird, den Streckenverlauf passend zu seinen Tempokarten zu gestalten.

  • 1 Auto für jeden
  • 8 Tempokarten für jeden
  • 3 Chips für jeden

Jeder Spieler nimmt sich ein Auto, zieht acht Tempokarten auf die Hand und nimmt sich drei Chips.

Das Auto wird mit den Tempokarten kontrolliert.
Mit Chips können die Spieler die Geschwindigkeit ihres Autos verändern (+10 bzw. -10 pro abgegebenen Chip).

  • Jüngster startet hinten
  • Ältester startet vorne*

Der jüngste Spieler stellt sein Auto auf Position 7 der Positionsanzeige.

Der nächst ältere Spieler stellt sein Auto auf Position 6, usw. - das Auto des ältesten Spielers steht vorne.

Die restlichen freien Positionen an der Spitze werden mit alten Hasen besetzt.

*Diese Regel eignet sich gut für den Spieleinstieg - später sollte man die Profiregel "Taktische Startaufstellung" verwenden - Sie finden unsere Profiregeln (FAP) im Download-Bereich.

  • Tempokarten auslegen

Alle Spieler legen gleichzeitig drei Tempokarten aus der Hand offen vor sich aus.

Tempokarten zeigen Geschwindigkeiten von 10 bis 60 km/h.
Im Spiel liegen vor jedem Spieler immer drei Karten, deren Summe die Geschwindigkeit seines Autos angeben.

Jeder Spieler hat während des Rennens fünf Tempokarten auf der Hand, mit denen er seine drei offenen Tempokarten (Geschwindigkeit) verändern kann.

Sie sind hier: Home > Fette Autos > Regeln (3/8)